OSTVIERTEL.MS
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Come together for equal rights

„Say it loud, say it clear, refugees are welcome here“ – ein Leitspruch, der für viele Menschen auch im neuen Jahr nicht an Bedeutungskraft verliert.

Am Samstag den 09. Januar 2016 demonstrierten mehr als 500 Münsteranerinnen und Münsteraner für die Gleichberechtigung geflüchteter Menschen. Unter dem Titel Come together for equal rigths rief das Bündnis Münster gegen Abschiebung zu einer Demonstration auf.

Ab 15:00 Uhr fanden sich demonstrierende Münsteraner*innen und Flüchtlinge zu einem friedlichen Protest auf dem Bremer Platz ein. Die Menschenansammlung ließ auch neugierige Passant*innen stehen bleiben und mit den Demonstrierenden ins Gespräch kommen. Gemeinsam ging der Protestzug zum Ludgeri-Kreisel, wo vor der Ausländerbehörde eine Zwischenkundgebung abgehalten wurde. „Flucht ist kein Verbrechen“ ist auf zahlreichen Bannern zu lesen und damit wird ein bedingungsloses Bleiberecht für alle gefordert. Auch wenn die Beweggründe der Teilnehmenden an der Widerstandsaktion unterschiedlich waren, so ist das gesetzte Zeichen übereinstimmend: die Menschen sind mit der Asylpolitik der Bundesregierung unzufrieden und wünschen sich eine Veränderung.

Quer durch die Innenstadt bis zum Dom ging die Demonstration, welche sich gegen 19:30 auflöste.

[fusion_builder_container hundred_percent=”yes” overflow=”visible”][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=”1_1″ background_position=”left top” background_color=”” border_size=”” border_color=”” border_style=”solid” spacing=”yes” background_image=”” background_repeat=”no-repeat” padding=”” margin_top=”0px” margin_bottom=”0px” class=”” id=”” animation_type=”” animation_speed=”0.3″ animation_direction=”left” hide_on_mobile=”no” center_content=”no” min_height=”none”]

Was in den Köpfen bleibt, sind die Bilder von unterschiedlichen Menschen die sich für eine gleichberechtigte Gemeinschaft stark machen.

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Nadine Weidner

Nadine Weidner

Kommentar hinzufügen