OSTVIERTEL.MS

Ihr macht mich wahnsinnig, ihr Wahnsinnigen!

Scheinbar ist an manchen Menschen der Lockdown wegen der Corona-Pandemie nicht spurlos vorübergegangen. Es sprießen nur so die irrsten Verschwörungstheorien aus den Gehirnwellen von B-Promis und anderen.

Vorweg also einige Klarstellungen:

  1. Das Coronavirus gibt es!
  2. Es ist höchst gefährlich!
  3. Es kann nicht nur tödlich enden, es ist auch hochansteckend!
    (Gerade weil es bei einer Infizierung bereits ansteckend ist, bevor Symptome auftreten. Man läuft also im Ansteckungsfall zunächst einige Tage als Virenschleuder durch die Gegend, ehe man merkt, dass man infiziert ist.)
  4. Insofern sind die Abstandsregeln und die Maskenpflicht, die uns der Staat aufoktroyiert hat, eine sinnvolle Einrichtung. So schwer es einem fällt!
  5. Man kann demokratisch darüber diskutieren, ob einzelne Maßnahmen gerechtfertigt sind. So habe ich auch schon einen Kommentar zum Versammlungsrecht auf ostviertel.ms geschrieben. Viele Menschen haben über den Sinn oder Unsinn der Grenzschließungen innerhalb der EU diskutiert. Ich bin da ja auch eher skeptisch. Schließlich kennt ein Virus keine Grenzen.
  6. Der Lockdown war aus meiner Sicht im Großen und Ganzen richtig. Jetzt langsam(!!!) wieder zu öffnen ist auch sinnvoll. Mir geht es allerdings zu schnell.
  7. Aber am Ende müssen wir das Virus über Abstandsregeln und Maskenpflicht besiegen — und vielleicht mit einer demokratischen und datenschutzrechtlich einwandfreien Tracking-App! Und hoffentlich bald Medikamente und/oder Impfstoffe entwickelt haben.
  8. Das heißt nicht, dass wir eine Impfpflicht brauchen!
  9. Gerade die generellen Grundrechtseinschränkungen müssen aber wieder aufgehoben und an die Abstandsregeln, Maskenpflicht und Beschränkung der Teilnehmer*innenzahlen angepasst werden.
  10. Dann wird hoffentlich bald wieder alles gut!

Und nun zum grassierenden Wahnsinn (auch in Münster): Auf so genannten „Grundrechte-Demonstrationen“ Corona-Partys zu feiern, indem man mit irren Verschwörungstheorien über die Rothschilds und Bill Gates das Virus negiert, ist absoluter Wahnsinn. Durch Ignorieren der Gefahr des Virus oder gar durch Leugnen der Existenz des Virus wird es nicht besser, sondern schlimmer!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mit AfD, Neonazis oder antisemitischen Verschwörungstheoretiker*innen für Grundrechte einzustehen ist wie – ach, ist das ein alter Spruch! — „fucking for virginity“!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auf den so genannten „Grundrechte-Demonstrationen“ oder „Hygiene-Demos“ wird nicht für Grundrechte und auch nicht für Hygiene eingetreten. Das geht gar nicht mit AfDler*innen, Neonazis oder antisemitischen Verschwörungstheoretiker*innen. Schließlich kennen die nur eine Wahrheit, nämlich die ihre. Für die sind alle anderen Meinungen Unterdrückung. Und damit stehen diese Menschen für Diktatur und nicht für Grundrechte. Das Gegenteil ist also der Fall.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Steht also echt für Grundrechte ein – wie hier – und fallt nicht auf diese Rattenfänger*innen rein!

Denn Ihr seid die, die den nächsten Lockdown provozieren, indem Ihr mit Euren so genannten „Grundrechte-Demonstrationen“ Corona-Partys feiert. Denn dann werden die Ansteckungsparameter wieder steigen, und es ist wieder die K… am Dampfen!

Anhang:

1. KenFM – Euer ach so großer Held – geht im Übrigen wohl auch nicht ohne Maske aus dem Haus – zumindest, solange Ihr es nicht seht:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

2. KenFM im Faktencheck auseinandergenommen:

Faktencheck: KenFM-Video „Gates kapert Deutschland!“
https://www.swr3.de/aktuell/fake-news-check/faktencheck-ken-jebsen-kenfm-bill-gates-corona-100.html

Wie dich KenFM anlügt: Gates will einen möglichst sicheren Impfstoff
https://www.volksverpetzer.de/analyse/gates-impfstoff-kenfm/

3. Man kann natürlich auch die Rolle von Bill Gates und anderer Akteure als kapitalistische Sponsoren der WHO und der Impfstoff-Entwicklung kritisieren: „Medico international“ hat es vorgemacht:

WHO: Das Unternehmen Weltgesundheit
https://www.medico.de/das-unternehmen-weltgesundheit-17748/

4. Ach so: Und diese ganze Verschwörungs-Mischpoke kann man auch gut karikieren:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jan Große Nobis

Jan ist Ureinwohner Münsters. In Münster geboren, ging er hier zur Schule, studierte Chemie, Geschichte und Soziologie und anderes und war in der juristischen Online-Redaktionswelt unterwegs – auch in Münster. In der Freizeit macht er antifaschistische Demo-Fotografie. Bei ostviertel.ms als Redakteur unterwegs.

Kommentar hinzufügen